Die Wiener Staatsoper

2010-10-18 17:33 von Peter Beer

Kennen Sie die berühmte Wiener Staatsoper? Dieses bedeutsame Wahrzeichen der Stadt Wien ist für viele Menschen weltweit der Inbegriff von Wien. International ist die Staatsoper bekannt, weil hier jedes Jahr zur Faschingszeit der berühmte Wiener Opernball stattfindet. Abgesehen von diesem außergewöhnlichen Ereignis bietet Ihnen die Wiener Staatsoper während der Saison täglich Oper auf höchstem Niveau. Das Programm ist abwechslungsreich und beeindruckt immer wieder durch bekannte Gastsänger. Diese Gaststars ergänzen gekonnt das bemerkenswerte Können des festen Ensembles der Oper.

Den schnellsten Überblick über die Angebote und die Organisation der Wiener Staatsoper bietet Ihnen die offizielle Homepage des Hauses. Auf der offiziellen Webseite www.wiener-staatsoper.at wird Ihnen eine handliche Überblicksdarstellung geboten. Neben einer ausführlichen Darstellung des Spielplans gibt es für Sie einen Überblick über die speziellen Angebote für Kinder im Rahmen der Wiener Staatsoper für Kinder. Auch die Termine der Führungen und Ausstellungen sind für Sie auf dieser Homepage veröffentlicht worden. Ein echtes Highlight des Online-Angebots ist die virtuelle Panoramatour durch die Staatsoper.

Sie können über die Homepage von Zuhause aus die Geschichte der Staatsoper durchstreifen. Seitdem sie 1869 mit allen gebotenen Feierlichkeiten eröffnet wurde, blieb die Wiener Staatsoper ein Mittelpunkt der Wiener Kultur. Sie bot Opern, Ballette und viele weltbekannte Premieren. Die Wiener waren schon immer stolz auf ihr Opernhaus. Auch Sie werden begeistert sein. In einer Saison sind zwischen dem 1. September und dem 30. Juni, nach Aussage der Staatsoper, durchschnittlich 50 Opern und 20 Ballettwerke im Programm eingeplant. Wien zelebriert die Kunst der Oper und freut sich, wenn Sie den Weg in die Wiener Staatsoper finden.

Zurück